Digital Leadership Summit #3: Zukunft von Arbeit und Führung

Digital Leadership Summit #3: Zukunft von Arbeit und Führung

TV-Moderator und Bestsellerautor Ranga Yogeshwar als Top-Speaker am 21.06. in Köln mit dabei

Köln – Aller guten Dinge sind Drei: Am 21. Juni 2018 findet zum dritten Mal der Digital Leadership Summit in Köln statt. Im Mittelpunkt des eintägigen Events stehen die unternehmerischen Konsequenzen der Digitalisierung auf die Zukunft der Arbeit.

Pressestimmen zum DLS #2

"In den Pausen ergaben sich vielerlei Möglichkeiten, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Summit-Gemeinde bestand wirklich aus Gleichgesinnten, Personalexperten mit Neugier auf zukunftsweisende Lösungen für ihre Unternehmen." – Personalwirtschaft
 

"Alles in allem wurde also heiß diskutiert an diesem längsten Tag des Jahres, der nicht nur den Sommeranfang markierte, sondern im Rahmen dieses Summits auch die Aufbruchstimmung in eine neue, die digitale Arbeitswelt vermittelte." – Leadership Garage

Weitere Artikel können Sie auf Cribb und Stepstone lesen.

Teilnehmerstimmen zum DLS #2

"Vielen Dank für die tolle Veranstaltung." – Kristin Raettig, HR Manager Ludwig Görtz GmbH Düsseldorf
"Es war eine sehr breite uns sich ergänzende Mischung an unterschiedlichen Einsichten." – Anja Pünder, Senior Business Partner Diverity Change & Performance, HR Atradius Kreditversicherung
"Ich fand sehr vieles an der Konferenz großartig und inspirierend. Hervorzuheben ist meinen Meinung nach die feine Abstimmung der Speaker." von Alexander Huth, Abteilungsleiter Bancassurance.digital, Talanx Deutschalnd Bancassurance

Kurzinterview mit Prof. Andreas Syska, Hochschule Niederrhein

In 9 Tagen ist es soweit: Der Digital Leadership geht in die zweite Runde! Einer unser Top-Speaker ist Prof. Andreas Syska, Lehrender an der Hochschule Niederrhein. Sein Thema lautet: Industrie 4.0 – Die Illusion vom Mitarbeiter als Dirigent der Wertschöpfungskette. Erfahren Sie mehr in diesem Video und beim DLS #2 am 21. Juni in Köln!