Speaker

„Otto find´ ich gut“…..in der digitalen Transformation!

Sandra Widmaier-Gebauer  Otto Group Senior Vice President Corporate HR

Sandra Widmaier-Gebauer
Otto Group Senior Vice President Corporate HR

3 Fragen an Sandra Widmaier-Gebauer, Senior Vice President Corporate HR Otto Group

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"Dem Coaching und der Entwicklung der Talente des Unternehmens muss die höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden.”

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Die Entwicklungen messbar und transparent zu machen, um die erreichten Erfolge zu feiern und aus den Misserfolgen zu lernen.”

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Ich freue mich auf den inspirierenden Austausch mit KollegInnen, um Ideen geschenkt zu bekommen, um selbst ständig besser zu werden.”

Panel-Beitrag: „Otto find´ ich gut“…..in der digitalen Transformation!

Talente vernetzen, integrieren und sichtbar machen mit Working Out Loud. Ein Praxisbericht.

Katharina Krentz  Working Out Loud Pionierin, Consultant New Work & Digital Collaboration Robert Bosch GmbH

Katharina Krentz
Working Out Loud Pionierin, Consultant New Work & Digital Collaboration Robert Bosch GmbH

3 Fragen an Katharina Krentz, Working Out Loud Pionierin, Consultant New Work & Digital Collaboration Robert Bosch GmbH

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"Die erfolgreiche Führung und Förderung von Menschen in der sich ändernden Arbeits- und VUCA-Welt, und zwar on- und offline gleichermaßen, je nach Thema und Team.”

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Multi-Channel Collaboration, Shared Leadership, Agile Leadership, Positive Leadership, Mindfulness, Working Out Loud, Big Data Analytics, AI, IoT, Growth of & Cooperation within Eco-Systems.”

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Ich freue mich auf Multi-Channel Collaboration, Shared Leadership, Agile Leadership, tolle Speaker mit sehr praktischen Themen, kurze Sessions mit Fokus auf wirklichem Austausch und das Netzwerken mit spannenden Persönlichkeiten.”

Panel-Beitrag: Talente vernetzen, integrieren und sichtbar machen mit Working Out Loud. Ein Praxisbericht.

Autonom, Selbstorganisiert, Talentfokussiert – Digital Leadership bei Hypoport

Björn Schneider  Hypoport AG Head of People & Organisation

Björn Schneider
Hypoport AG Head of People & Organisation

3 Fragen an Björn Schneider, Head of People & Organisation, Hypoport AG

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"dass die Herausforderungen der Digitalisierung zwingendermaßen
Auswirkungen auf die Führung von Unternehmen und Mitarbeitern haben müssen. ”

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Die Steigerung der Selbstverantwortung sowohl in persönlichen als auch prozessualen Aspekten des Zusammenwirkens in einem Unternehmen”

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Ich freue mich darauf Impulse und Erfahrungen auszutauschen, um den eigenen Horizont zu erweitern”

Panel-Beitrag: Autonom, Selbstorganisiert, Talentfokussiert – Digital Leadership bei Hypoport

Agile Leadership – nur der nächste Hype?

Christina Schulte-Kusch  VP Leadership Development & Culture Deutsche Telekom AG

Christina Schulte-Kusch
VP Leadership Development & Culture Deutsche Telekom AG

3 Fragen an Christina Schulte-Kusch, Vice President Leadership Development & Culture Deutsche Telekom AG

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"Bei Digital Leadership geht es für mich nicht um digitale Tools, vielmehr beschreibt der Begriff eine agile Führungskultur: Digital Leader begegnen ihrem Team auf Augenhöhe: weg vom alleinigen Entscheider hin zum Visionär, Coach und Ermöglicher.”

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Agile Leadership – eine neue Definition von Führung. Wie organisiere und führe ich agile Teams?”

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Ich freue mich auf Spannende Einblicke und den Austausch mit HR-Experten und Querdenkern”

Panel-Beitrag: Agile Leadership – nur der nächste Hype?

Simplification-as-a-Service – Vereinfachung als Paradigma für digitalen Wandel

Dr.-Ing. Casimir Ortlieb  CEO e.GO Digital GmbH

Dr.-Ing. Casimir Ortlieb
CEO e.GO Digital GmbH

3 Fragen an Dr.-Ing. Casimir Ortlieb, CEO e.GO Digital GmbH

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"..die analoge Welt zu verstehen.”

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Ein Digital Success Team aufbauen.”

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Ich freue mich auf den Austausch mit Digital Minds zu innovativen, digitalen Geschäftsmodellen.”

Panel-Beitrag: Simplification-as-a-Service – Vereinfachung als Paradigma für digitalen Wandel

Recruiting 4.0 – übernehmen Chatbots und Sprachassistenten die Bewerberansprache?

Henner Knabenreich  HR-Blogger, Personalmarketing Influencer – knabenreich consult GmbH

Henner Knabenreich
HR-Blogger, Personalmarketing Influencer – knabenreich consult GmbH

3 Fragen an Henner Knabenreich, HR-Blogger, Personalmarketing Influencer – knabenreich consult GmbH

1. Digital Leadership bedeutet für mich…
"Themen der Digitalisierung auf die Agenda packen, andere fürs Thema begeistern und gemeinsam nach vorne bringen."

2. Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?
"Grundsätzlich offen für Neues sein und sich mit Trends & Technologien auseinandersetzen, sie verstehen zu lernen und zu prüfen, wie ich sie für meine Organisation einsetzen kann. Zu diesen Trends & Themen gehören People Analytics, der Einsatz von Machine Learning im Recruiting, Recruiting-Chatbots, Performance Personalmarketing, Active Sourcing und nicht mehr und nicht weniger als gescheite, digital basierte Recruiting-Prozesse ;)"

3. Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?
"Der #dls hat sich zu einem wichtigen Event der Szene etabliert. Auch ich öffne mich gerne neuen Themen. Umso mehr freue ich mich auf spannende Kontakte, Austausch auf Augenhöhe und tolle Impulse!"

Panel-Beitrag: Recruiting 4.0 – übernehmen Chatbots und Sprachassistenten die Bewerberansprache?

Die fünf Säulen des Recruitings – strategisch wachsen oder konservativ stehen bleiben?

3 Fragen an Dr. Anastasia Hermann, Head of Research – Stepstone Deutschland GmbH

1. Digital Leadership bedeutet für mich...
"... die volle Tragweite der Digitalisierung für die Wirtschaft und Gesellschaft zu erkennen. Es geht einerseits darum, die digitalen Tools und Möglichkeiten zu nutzen, um Arbeitsprozesse zu verbessern und neue Business-Modelle entstehen zu lassen. Und andererseits eine neue, positive Arbeitskultur mitzuprägen, wo Mitarbeiter motiviert und selbstverantwortlich die Zukunft mitgestalten. Kurz: Digital Leadership bedeutet die Verbindung aus Technik und Kultur auszubalancieren und zu steuern."